Vue normale Vue MARC vue ISBD
Ce document apparaît dans la/les liste(s) : ZIPE Veröffentlichungen
Tags de cette bibliothèque : Pas de tags pour ce titre. Connectez-vous pour créer des tags.
    classement moyen : 0.0 (0 votes)
Nous n'avons pas d'exemplaire de ce document

MAB0014.001: SR 90.0917(7-9)

Es wird eine Theorie für die Störungen der Satellitenbahnen durch das Sohwerepotential
der Erde entwickelt; als Parameter des Potentials erscheinen dabei die Geoidundulationen.
Im Anschluß daran werden die Fehlergleichungen für die Satellitenaltimetrie
aufgestellt, wobei die Höhe des Satelliten über dem Meere direkt beobachtet wird. Zur
Darstellung der Details der Geoidundulationen werden Mittelwerte von 1° x 1°-Kompartimenten eingeführt. Die Auflösung des etwa 40 000 Unbekannte umfassenden Normalgleichungssystems
wird zurückgeführt auf die Auflösung von 200 Systemen mit jeweils 200
Unbekannten. Gegebenenfalls müssen die Rechnungen iterativ durchgeführt werden. Ferner
wird gezeigt, wie man für die Geoidundulationen abschnittsweise analytische Ausdrücke
einführen kann, deren Parameter durch die Auflösung zu bestimmen wären, und wie man
die Geoidundulationen durch die Schwereanomalien als Parameter ersetzen kann.

Eingebunden zusammen mit Nr. 8 und 9 der Veröffentlichungen des Zentralinstituts Physik der Erde

1. Einleitung ---
2. Die Fehlergleichungen der Satellitenaltimetrie in Abhängigkeit von den Geoidundulationen ---
3. Die Auflistung des Normalgleichungssystems zur Bestimmung der
Geoidundulationen ---
4. Die Darstellung der Geoidundulationen durch einen analytischen Ausdruck ---
5. Kombination der aus der Satellitenaltimetrie erhaltenen Geoidundulationen mit den terrestrischen Schwereanomalien ---
6. Die Fehlergleichungen der Satellitenaltimetrie in Abhängigkeit von den Schwereanomalien
Literatur

Il n'y a pas de commentaire pour ce document.

Connexion à votre compte pour proposer un commentaire.

Propulsé par Koha